Mit Guide auf Hecht im Strelasund

Die Faszination dieses Gewässers liegt neben der wunderschönen regionalen Lage vor allem an der Möglichkeit große Fische beangeln zu können. Eingebettet in eine einzigartige Natur trennt der Meeresarm der Ostsee die Insel Rügen vom Festland. Flachstellen und Scharkanten bieten ideale Möglichkeiten zum Angeln auf Hecht. Selbst bei stürmischem Wetter ist die Chance,  einen windgeschützten Angelplatz zu finden, sehr groß.

Der Hecht (wissenschaftlich Esox) ist aufgrund seines spindelförmigen, mit durchschnittlich 50cm bis 100 cm Größe, ein sehr schneller Jäger. Nachdem er seiner Beute versteckt aufgelauert hat kann er blitzschnell, bei einer Beschleunigung in 1 Sekunde auf bis zu 35 km/h, zuschlagen. Der Hecht hat ein Maul mit ca. 700 Zähnen, die nach hinten gebogen sind.